previous arrow
next arrow
Slider

Die wichtigsten Säulen unserer pädagogischen Arbeit

 

Montessoripädagogik:

Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es allein tun. Hab Geduld meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler und Anstrengung zu, denn daraus kann ich lernen.

Dieses Zitat von Maria Montessori beschreibt genau die Anforderungen an uns als Pädagogen.

Darüber hinaus sind

  • die vorbereitete Umgebung mit ansprechenden, ästhetischen Materialien (für jeden Entwicklungsschritt ausgestattete Räume)
  • die Achtung der sensiblen Phasen (Zeitfenster in denen das Kind für bestimmte Entwicklungsschritte offen ist)
  • freie Wahl der Tätigkeit ohne Zeit-und Leistungsdruck (was, mit wem, wie lange...)
  • Grenzen und Regeln zur Orientierung und zum Schutz

von großer Bedeutung in der Planung und Gestaltung des Kinderladenalltags.

 

Integration:

Für uns ist die Integration von Kindern mit Beeinträchtigungen selbstverständlich. Wir leben einen inklusiven Ansatz, soweit unsere Rahmenbedingungen dies zulassen. Kinder begegnen sich zumeist unbefangen und offen, in der Gruppe erleben sie sich als Teil der Gemeinschaft und akzeptieren sich in ihrer Unterschiedlichkeit. Das natürliche Lernen voneinander, sich in Geduld üben, Hilfe anbieten, andere Verhaltensweisen tolerieren... sind wertvolle Eigenschaften, die wir den Kindern mit auf den Weg geben. Im gemeinsamen Spiel werden Beziehungen gefördert und Vertrauen ineinander aufgebaut. 

Das Montessorikonzept bietet gute Voraussetzungen für die Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse eines jeden Kindes. 

Integration/ Inklusion endet aber für uns nicht mit der Schulreife. Seit mehreren Jahren wird unser Team von einer jungen Erwachsenen mit Handicap unterstützt, was Kinder, Eltern und Pädagogen als eine sehr schöne und wertvolle Erfahrung erleben.

 

Gesundheit:

In unserer eigenen Küche werden jeden Tag drei Bio-Mahlzeiten frisch, abwechslungsreich, ausgewogen und vollwertig zubereitet. Die Lebensmittel beziehen wir fast ausschließlich aus regionalen ökologischen Angeboten. Für Kinder mit Allergien, Unverträglichkeiten oder besonderen Bedarfen wird ein entsprechend angepasster Speiseplan erstellt.

Fleisch oder Fisch gibt es jeweils nur aller 14 Tage, Süßes nur selten und maßvoll. Frisches Gemüse und Obst stehen dafür jeden Tag auf dem Tisch, ständig erreichbare Getränke wie Wasser und ungesüßter Tee ebenfalls.

Mittags putzen wir mit den Kindern die Zähne, um durch Vorbildwirkung voneinander zu lernen.

Der tägliche Mittagsschlaf oder das Ruhen soll jedem Kind die Möglichkeit geben, für Körper und Seele eine Pause vom Spielen, Lernen und Miteinander zu bekommen.

Viel Aufenthalt an frischer Luft ist ein wichtiger Punkt unseres Konzeptes. Bei jedem Wetter gehen wir mit den Kindern raus, ob in den Garten, an die Elbe, in nahegelegene Parks oder auf Spielplätze. Entsprechende Kleidung sollte für jedes Kind im Kinderladen bereitliegen.

Mittwochs finden regelmäßig für die größeren Kinder unsere Waldtage statt, an denen wir längere Ausflüge bis mittags unternehmen. Von Mai bis Oktober können diese auch bis in den frühen Nachmittag andauern. Unsere „Waldwoche“ im Vorsommer wird von den Kindern immer sehr erwartet, dann gibt es auch noch den Mittagsschlaf draußen unter Bäumen.

 

 

Zur Zeit wird unser Gesamtkonzept überarbeitet. Nach Fertigstellung und Verabschiedung werden wir es zeitnah online stellen.

Hier können Sie unsere momentan gültige Fassung des Konzeptes, sowie das separate Integrationskonzept einsehen.

 

 

Aktuelles

  • Wir haben für 2018 keine freien Plätze mehr, für Folgejahre können Sie Ihre
    Anmeldungen für unseren Kinderladen gern per Mail schicken:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2018 findet kein Infoabend mehr statt.

 

  • Momentan haben wir eine freie Stelle für Praktikanten (m/w)
Diese Seite verwendet Cookies, Google Maps, Google Web Fonts und Google reCAPTCHA. Durch die weitere Benutzung unserer Internetseite, stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok