previous arrow
next arrow
Slider

Unser Leitbild

Kinder, die im Kinderladen „Lotte und Max“ spielen, arbeiten und lernen, entwickeln sich zu glücklichen, kreativen und selbstbewussten Baumeistern ihrer Lebenswelt. Die familiäre Atmosphäre, liebevolle Zuwendung sowie klare Regeln und Grenzen ermöglichen ihnen dabei Freiheit und Autonomie und bieten Schutz und Geborgenheit.

 

Kinder, Eltern und Pädagogen
…handeln gemeinsam nach dem Leitsatz von Maria Montessori:

„Hilf mir es selbst zu tun!“

Sie gehen freundlich und respektvoll miteinander um und begegnen sich mit gegenseitiger Wertschätzung.

 

Die Kinder
…entfalten sich in der vorbereiteten Umgebung frei und selbstbestimmt.
Ihrem inneren Bauplan folgend erschließen sie sich die Welt entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse und in ihrem persönlichen Tempo. Im täglichen Miteinander erproben sie sich durch eigenes Tun, werden zunehmend selbständiger und unabhängiger.


Die Pädagogen
… verstehen sich als einfühlsame Begleiter eines jeden Kindes auf seinem individuellen Weg.
Als verlässliche und liebevolle Bezugspersonen, achten und wertschätzen sie dessen einmalige Persönlichkeit und haben Vertrauen in seine Selbstkräfte. Durch aufmerksame Beobachtung der Signale der Kinder erkennen sie deren Bedürfnisse und Interessen, um sie in ihrer Entwicklung bestmöglich zu unterstützen.


Die Eltern
…tragen das Konzept des Kinderladens.
Sie sind wichtige Partner im Erziehungsprozess, bereichern und unterstützen die pädagogische Arbeit durch Kooperation und konstruktiven Austausch über die Belange ihrer Kinder. Im Rahmen aktiver Vereinsarbeit bringen sie sich in die Organisation und den Betrieb der Einrichtung ein.

 

Aktuelles

  • Wir haben für dieses Jahr noch einen Krippenplatz ab Sommer frei!
    Anmeldungen für unseren Kinderladen können Sie per Mail schicken:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2018 findet kein Infoabend mehr statt.

 

  • Ab August diesen Jahres nehmen wir gern wieder Praktikant/Innen auf.
  • Für das Jahr 2019 suchen wir eine einjährige Vertretung (Erzieher oder Kindheitspädagoge m/w).